(Gästeführer auf dem Kamener Markt) (C) Stefan Milk

Herzlich willkommen bei der Gästeführer Gilde Kamen.

Die Gästeführer - Gilde besteht seit 2002. Wir möchten Ihnen unsere schöne Stadt vorstellen, Ihnen ihre Geschichte in Anekdoten und

Geschichtenerzählen.

 

 
Wo liegt eigentlich Kamen? - 37. Internationaler Hansetag in Kampen/NL

dscf11062

Die Frage nach der geografischen Lage Kamen’s, war die meist gestellte am Kamener Info-Stand des 37. Internationalen Hansetages. Der fand vom 15.-18. Juni in Kampen (mit p) in den Niederlanden unter dem Motto : « Wasser verbindet » statt.

War die erste Frage schnell beantwortet : « Im Herzen Westfalens », konnte die zweite Frage, warum denn der Buchstabe «p» in unserem Stadtnamen fehlt, nicht so leicht beantwortet werden. Trotz großer Suche der vier Gästeführerinnen, die Kamen auf dem Hansetag repräsentierten, konnte dieser Buchstabe nämlich nicht gefunden werden. So richtig ernst war aber weder diese Nachfrage der sehr herzlichen Gastgeber noch die Reaktion der Gästeführerinnen gemeint.       

Während Maria-Luise Steffan (im Gewand einer mittelalterlichen Magd) und Edith Sujatta (wohlhabende Bürgersfrau) den Info-Stand betreuten und den radfahrbegeisterten Holländern Radwanderkarten mit Radelspaß zwischen Ruhr und Lippe und entlang der Seseke, sowie weiteres Informationsmaterial über Kamen (ohne p) und die Region vermittelten, waren Elke Willingmann und Elisabeth Besten-Mennes als Leineweberfrauen gewandet. Sie demonstrierten mit dem Spinnen (Spinnrad) bzw. Brettchen-Weben (planken weven auf Niederländisch) zwei der ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Zahlreiche Gäste schauten den Damen bei der Handarbeit zu und stellten interessierte Fragen.

Nicht nur die Gästeführerinnen waren begeistert von der schönen Stadt Kampen - am Fluss IJssel gelegen - und ihren freundlichen Bewohnern, auch den Teilnehmern der Tagesfahrt per Bus am Sonntag hat es gut gefallen.

Für den Gastgeber des nächsten Internationalen Hansetages 2018, die Stadt Rostock, wird es nicht leicht werden, das Ambiente und das gebotene Programm zu erreichen oder sogar zu toppen. Die Gästeführerinnen freuen sich schon darauf, das zu überprüfen und auch im nächsten Jahr in Rostock wieder dabei zu sein.

 
Die Gästeführer sind umgezogen!

Das Büro der Gästeführer-Gilde Kamen befindet sich ab sofort nichtmehr in der alten Villa am Rathaus, sondern
im „Haus der Stadtgeschichte“, Bahnhofstr. 21.

Dort sind wir an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat
von 15.oo bis 17.oo Uhr erreichbar, und beraten Sie gern in allen Fragen zu Stadtführungen, Veranstaltungen, Buchungen, Events usw.

Telefonisch stehen wir Ihnen selbstverständlich unter der Nr. 02307 / 55 34 12 zur Verfügung. Natürlich auch über Internet unter „ Gaestefuehrer-Gilde-Kamen.de“

Unser erster Büro Tag im neuen Domizil ist der 19.01.2017

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2

Galerie

Mit freundlicher Unterstützung

modulkamenweb